StartseiteKompetenzSachverständigerQualitätsmanagementWerkstofftechnikVerbindungstechnikGutachtenSeminare

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Anfahrt

Übersicht

Impressum

Die Technik lösbarer Verbindungen - Schrauben und Muttern: Herstellung, Wärmebehandlung, Korrosionsschutz, Qualitätssicherung, Montage und Betriebsbeanspruchung - ist unser Métier. Deshalb haben wir uns auf Schadensanalysen und Gutachten auf diesem Gebiet spezialisiert.
Aber auch in anderen Bereichen können wir kompetente Hilfe anbieten.

Hier einige Beispiele:

Wärmebehandlung

Ab-/Auskohlung an der Schraubenoberfläche, dargestellt ist die Gewindeflanke, Bild oben rechts. Ursache: Störung der Atmosphäre im Härteofen (Sauerstoffüberschuß) und C-Abgabe des Werkstoffs.

Schrauben

Korrosion im Schraubengewinde einer Sechskantschraube durch unzureichenden Oberflächenschutz und ungünstige Werkstoffpaarung im Bereich der Schraubverbindung (Konstruktionsfehler).

Wasserstoffversprödung

Wasserstoffinduzierte Spannungsrißkorrosion bei einer hochfesten Schraube.
Anrisse und Korrosionsprodukte im Gewinde. Ursache: Korrosionswasserstoff durch saures Dichtungsmittel, begünstigend war die zu hohe Oberflächenhärte der Schraube.

Schweisstechnik

Zerstörende Prüfung einer Holm/Flansch-Verbindung für einen Gitterturm.
Die Schweissnähte halten der statischen Beanspruchung stand, die HV-Schraubverbindung versagt durch Abstreifen der Mutterngewinde.

KFZ-Technik

Bruch des Kugelbolzens einer Lenkschubstange.
Ursache: Die Einwirkung eines korrosiven Mediums (Eindringen von Spritzwasser durch einen beschädigten Dichtungsbalg) in Verbindung mit dynamischer Belastung führte zur Schwingungsrißkorrosion und schließlich zum Gewaltbruch.